Verkauft! Mehrfamilienhaus Augsburg

LAGE:
Augsburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands und reich an Tradition und Kultur. Die ehemalige Reichsstadt ist seit der Gründung durch den römischen Kaiser Augustus Knotenpunkt der wichtigsten Verkehrsadern. Dieser hervorragenden Lage verdankte die Stadt schon im Mittelalter ihre große Bedeutung. Fugger und Welser erhoben Augsburg zur Weltstadt, zur Stadt der Kaiser und Reichstage.
Hier wurde der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart geboren, Berthold Brecht besuchte hier das Gymnasium und schrieb seinen Roman „Baal“. Zahlreiche Wassertürme, das Wasserkraftwerk an der Wolfzahnau oder das Wasserkraftwerk am Hochablassbau zeugen von einer langen Tradition des Wasserbaus in der Stadt, die sich damit um das UNESCO-Welterbe bewirbt. Touristische Highligths und prägende Elemente des Stadtbildes sind das Rathaus mit seinem Goldenen Saal, die Prachtbrunnen, das Schaezlerpalais, die Fuggerei in der Altstadt, der Perlachturm, der Mariendom, die St. Annakirche um nur einige zu nennen. Augsburg bietet kulturelle Vielfalt. – Nach einer intensiven Umbauphase präsentiert sich die Fußgängerzone in neuem Glanz und ist mit jedem Verkehrsmittel gut erreichbar. Direkt bei der Citygalerie gibt es umfangreiche Parkmöglichkeiten und hier liegt auch unser Objekt direkt in unmittelbarer Nähe. Durch die Lage am Grüngürtel wird ein relativ ruhiges und dennoch grünes, verkehrsgünstiges Wohnen gewährleistet. Und das mitten in der Altstadt.
OBJEKT:
Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten und ausbaufähigem Dachgeschoss in einer absolut bevorzugten Wohngegend in der Altstadt.
Das Anwesen wurde im Jahr 1907 mit schöner Fassade erstellt. Laut Auskunft der unteren Denkmalschutzbehörde ist das Objekt nicht in die Denkmalliste eingetragen. Da es sich im Altstadtbereich befindet ist somit ein Ensembleschutz gegeben, d.h. die Veränderung der Fassaden sind zustimmungspflichtig.
GRUNDSTÜCK:
Auf dem ca. 1730 qm großen ortsüblich erschlossenen Grundstück befinden sich außerdem 32 Garagen, wovon einige abgerissen werden können. Grundsätzlich ist auf dem Grundstück von einer baulichen Erweiterungs-möglichkeit auszugehen. Auch vor dem Hintergrund der zahlreichen Garagen (Stellplatzsatzung der Stadt Augsburg) erscheint eine Erweiterung denkbar. Das Grundstück liegt im planungsrechtlichen Innenbereich, die Zulässigkeit von evtl. zukünftigen Baumaßnahmen richtet sich somit nach § 34 BauGB.
WOHNFLÄCHE:
Ca. 900 qm, aufgeteilt in 8 Wohneinheiten zwischen ca. 80 m² und ca. 140 m². Die Wohnfläche ist weiter ausbaufähig (Dachausbau mit Dachterrasse). Sieben Wohnungen sind vermietet, eine ist mietfrei.
ZUSTAND:
Es handelt sich im Kern um eine historische Bausubstanz. Im Laufe der Jahre wurden übliche Instandhaltungsarbeiten und teilweise Modernisierungen durchgeführt. Die Bausubstanz ist insgesamt betrachtet als einfach bis durchschnittlich zu beurteilen. der Gebäudeausbau ist zwischenzeitlich veraltet und es besteht Modernisierungsbedarf. Energetisch betrachtet liegen einfache Gegebenheiten vor. So ist z .B. der hofseitige Fassadenanstrich einschließlich Eingangstür überholungsbedürftig. Es ist keine Dämmung zum Dach bzw. darunter liegenden Decke ersichtlich. Ein Teil der Kamine ist sanierungsbedürftig. Die gesamte Befestigung des Garagenhofes ist schadhaft. Die Fenster sind z.T. auszutauschen sowie die freistehende Wohnung im EG zu renovieren. Der Endenergiebedarf beträgt 199 kWh (m²a).
MIETEN:
Die Gesamtjahresmiete für Wohnungen und Garagen incl. Nebenkosten belaufen sich auf ca. 60.600,-€, wobei die jährlichen Nebenkosten sich auf ca. 13.840,- € belaufen. Die Mieten wurden kaum erhöht und sind steigerungsfähig.
SONSTIGES:
Das Objekt wird schweren Herzens aus Altersgründen verkauft.
COURTAGE
Im Falle des Kaufabschlusses zahlt der Käufer die Maklerprovision in Höhe von 3,57% incl. 19 % MWSt. am Tage der notariellen Beurkundung